Oberpfälzer Winterlaufserie: Mayerhöfer und Kaba Desso holen Sieg im Finale, 17 neue Weltmeister gekürt

Steinberg am See. Ein Hauch von Frühling begleitete die 197 Läufer durch das Finale der Oberpfälzer Winterlauf Serie. Bei blauem Himmel und Sonnenschein startete eine Rekord-Teilnehmerzahl von Sportlern am Murner See und lief in Steinberg am See über die Ziellinie. Tagesschnellste waren Felix Mayerhöfer und Bontu Kaba Desso, zudem wurden 17 neue Weltmeister im Winterlauf in den jeweiligen Altersklassen gekürt.

Einen echten Triumphzug hatte Bontu Kaba Desso ( DJK Weiden) hingelegt. Nach bereits zwei Siegen sicherte sie sich auch den Letzten mit einer Minute Vorsprung von Constanze Boldt (Lauf und Berg König Regensburg). Die 26-jährige zeigte sich nach 1:28:38 Stunden für die 21 Kilometer im Ziel glücklich über den Seriensieg. Boldt freute sich auch über Rang zwei: „Für mich war’s ein Marathon-Trainingslauf. Ich bin heute richtig zufrieden!“

Ebenfalls glücklich war der Sieger auf der Halbmarathon-Distanz bei den Herren. Felix Mayerhöfer (DJK Dasswang), der Weltrekordhalter im Marathonlauf im Anzug, benötigte 1:14:14 Stunden und freute sich im Ziel „richtig auf die Dusche“. Nach einem Dritten und einem zweiten Platz zuvor hatte es nun endlich für die Spitzenposition gereicht. Dabei war der Sieg hart erkämpft: „Bis Kilometer 14 fühlte ich mich von der starken Konkurrenz nur gejagt!“ Andreas Hecht (DJK Weiden/ Läufer mit Herz), der den zweiten Lauf der Serie gewonnen hatte, wurde in 1:15:08 Stunden Zweiter.

Die dritten Plätze belegten mit Julia Rohracker (1:37:13,  SV Gendorf Burgkirchen Triathlon) und Ralf Preissl (1:16:37, laufstilanalyse.de) auch keine Unbekannten.

„Mit über 820 Startern in den drei Winterläufen können wir erneut einen Teilnehmerrekord verzeichnen,“ freut sich Veranstalter Sven Hindl und schloss die diesjährige Serie zufrieden ab.

Bei der feierlichen Siegerehrung wurden nicht nur die Tagesschnellsten geehrt, sondern durften sich auch 17 neue Winterlauf-Weltmeister über eigens angefertigte goldene WM-Laufschuhe freuen.

Winterlauf Challenge: Ergebnisse und Urkunden 2018 über die 21km jetzt online abrufbar

Die Ergebnisse und Urkunden zum 10. Oberpfälzer Winterlauf Challange (OWC) 2018 über die 21km findest Du hier zum Nachsehen und Downloaden.

Winterlauf Challenge: Nachmeldungen zum 21km Lauf noch möglich

Das offizielle Anmeldefenster zur 10. Oberpfälzer Winterlauf Challenge (OWC) mit Winterlauf Weltmeisterschaft ist seit Sonntag, 18.02.2018 (23.59 Uhr) geschlossen. Die letzten Startplätze über 21km Lauf des 10. Oberpfälzer Winterlauf Challenge 2018 sind aber noch bis Freitag, 23.03.2018 bis 18.00 Uhr unter Angaben — siehe unten – per E-Mail an info@wechselszene.com möglich. Die Nachmeldegebühr beträgt 5 Euro.

Nachmeldung nur solange es noch Startplätze gibt und Nachmelder haben keinen Anspruch auf ein Starter- und Finishergeschenk.

Name
Vorname
Adresse (PLZ, Ort, Strasse mit Hausnummer)
Telefonnummer
Email
Jahrgang
Verein

Winterlauf Challenge: Abschlusslauf der Oberpfälzer Winterläufe am 25. März: Neue Altersklassen-Weltmeister werden gekürt

Mit dem letzten Lauf der Oberpfälzer Winterlaufserie wartet traditionell die längste Laufstrecke der drei Events auf die Sportler. „Es ist einfach auch ein gutes Training, das mit seinem besonderen Flair richtig Spaß macht,“ erklärte einer der Teilnehmer beim letzten Mal seine Motivation. Eine weitere Motivation dürfte, zumindest für einige, der Kampf um die Weltmeistertitel in den jeweiligen Altersklassen sein, die im Rahmen der Serie vergeben werden.

Am 25. März 2018 um 11.00 Uhr startet der Verbindungslauf zwischen Steinberger- und Murnersee. Am Ende werden die Sportler 21 Kilometer in den Beinen haben. 269 Läufer sind aktuell bereits gemeldet. Erfahrungsgemäß kommen noch einige Kurzentschlossene dazu, die sich sogar noch am Renntag vor Ort anmelden.
Anwärter auf die Treppchenplätze sind Ralf Preissl, der schon auf den 15 Kilometern den Sieg nur knapp verpasst hatte, Poduimsgarant Felix Mayerhöfer und Andreas Hecht, der den ersten Lauf der Serie für sich entschieden hatte. Bei den Damen scheint auch dieses Mal kein Weg an Bontu Kaba Desso vorbei zu führen. Sie hatte bereits angekündigt auch beim dritten Lauf gerne als Erste durchs Ziel laufen zu wollen.

Organisator Sven Hindl freut sich auf einen schönen Abschluss der Serie: „Es ist jedes Jahr ein schönes Gefühl, nach dem dritten Lauf die WM-Sieger feiern zu dürfen! Die Stimmung bei den Winterläufen ist einfach eine ganz Besondere.“

Meldungen zum Rennen sind noch bis 18.3 online möglich oder direkt vor Ort bis eine Stunde vor dem Start.

Alle Informationen finden Sie hier auf der Website.

Abschlusslauf der Oberpfälzer Winterläufe am 25. März: Neue Altersklassen-Weltmeister werden gekürt

Mit dem letzten Lauf der Oberpfälzer Winterlaufserie wartet traditionell die längste Laufstrecke der drei Events auf die Sportler. „Es ist einfach auch ein gutes Training, das mit seinem besonderen Flair richtig Spaß macht,“ erklärte einer der Teilnehmer beim letzten Mal seine Motivation. Eine weitere Motivation dürfte, zumindest für einige, der Kampf um die Weltmeistertitel in den jeweiligen Altersklassen sein, die im Rahmen der Serie vergeben werden.

Am 21. März um 11.00 Uhr startet der Verbindungslauf zwischen Murner- und Steinberger See. Am Ende werden die Sportler 21 Kilometer in den Beinen haben. 269 Läufer sind aktuell bereits gemeldet. Erfahrungsgemäß kommen noch einige Kurzentschlossene dazu, die sich sogar noch am Renntag vor Ort anmelden.

Anwärter auf die Treppchenplätze sind Ralf Preissl, der schon auf den 15 Kilometern den Sieg nur knapp verpasst hatte, Poduimsgarant Felix Mayerhöfer und Andreas Hecht, der den ersten Lauf der Serie für sich entschieden hatte. Bei den Damen scheint auch dieses Mal kein Weg an Bontu Kaba Desso vorbei zu führen. Sie hatte bereits angekündigt auch beim dritten Lauf gerne als Erste durchs Ziel laufen zu wollen.

Organisator Sven Hindl freut sich auf einen schönen Abschluss der Serie: „Es ist jedes Jahr ein schönes Gefühl, nach dem dritten Lauf die WM-Sieger feiern zu dürfen! Die Stimmung bei den Winterläufen ist einfach eine ganz Besondere.“

Meldungen zum Rennen sind noch bis 18.3 online möglich oder direkt vor Ort bis eine Stunde vor dem Start.

Winterlauf Challenge: Bilder zum 15-Kilometer-Lauf vom OWC sind online

Die 15km wurden von unseren Fotografen 10. Oberpfälzer Winterlauf Challenge festgehalten.  Alle Bilder findest Du hier.