Grußwort

Grusswort-Emilia-Mueller-Oberpfalz-ASS-2010.jpg

Emilia Müller

Oberpfalz ASS 2012

Herzlich grüße ich Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Oberpfalz ASS 2012!

Die Oberpfalz ist ein wunderbarer Lebensraum. Über lang gestreckte Höhenzüge und durch tiefe Wälder ziehen sich die Straßen von Städten zu Dörfern und öffnen immer wieder neue, weite Ausblicke. Die Einheimischen, ihre Gäste und die Durchreisenden genießen diese Perspektiven, aber niemand genießt sie intensiver als die Frauen und Männer, die Tag für Tag und Kilometer um Kilometer ihre Strecken abspulen, um sich auf die Oberpfalz ASS vorzubereiten.

Über die Wochen und Monaten lernen sie die Wegmarken ihrer Hausstrecke immer besser kennen: Dieser Hügel, jener Hof, das Waldstück links. Im Herbst glüht es vor Farben, steht starr und schwarz im Winter, ehe es im Frühjahr zögernd wieder grün wird. Ich bewundere die Frauen und Männer, die so ausdauernd trainieren. Es genügt nicht, im Wettkampf energisch an-zugreifen, sondern man muss beharrlich und unbeirrbar die eigenen Kräfte aufbauen. Das beginnt, wenn der Termin noch in weiter Ferne liegt und die Versuchung lockt, den Trainingsbeginn auf morgen und immer wieder morgen zu verschieben. Diese Versuchung wird noch reizvoller, wenn das Wetter die rauen Seiten der Oberpfalz allzu sehr betont oder wenn man gar zu leicht das Training hinter den vielen anderen Dingen, die auch wichtig wären, nach hinten drängt.

Ich wünsche allen Freunden des Sports eine großartige Veranstaltung. Meinen Dank den Organisatoren und ihren vielen Helferinnen und Helfern!

Emilia Müller

Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten
in der Bayerischen Staatskanzlei Bevollmächtigte des
Freistaates Bayern beim Bund