Agentur

Die Wechselszene Sportpromotion versetzt die Menschen in Bewegung.

Die Wechselszene Sportpromotion geht 2016 in ihre neunte Saison als professioneller Ansprechpartner in Sachen Ausdauersport.

Nach einem erfolgreichen Start mit dem Citytriathlon in Amberg konnte die Agentur bislang Jahr für Jahr ihr Betätigungsfeld ausweiten, mehr Sportevents auf die Strecke bringen und mehr und mehr Menschen in Bewegung versetzen. Allein in der vergangenen Saison haben mehr als 1.500 Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt und aller Leistungsstufen an den beiden Triathlon-Wettkämpfen am Chiemsee (ca. 950) und Schliersee (ca. 600) teilgenommen. Beide Events gehören mit dem Trumer Triathlon und dem Tran Vorarlberg Triathlon in Österreich zur länderübergreifenden Ausdauersportserie „AlpenASS“. An die 700 Läuferinnen und Läufer starteten bei der Oberpfälzer Winterlauf Challenge. Viele Profis, aber auch – und das ist besonders erfreulich – zahlreiche Hobby- und Nachwuchssportler waren angetreten. Gleich im Januar 2016 wird ein weiterer Breitensportevent auf die Strecke gebracht: die Chiemgau Team Challenge als Erlebnislanglauf zwischen Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl.

Neben reinen Sportevents veranstaltet die Wechselszene auch Firmenläufe. Im Landkreis Amberg-Sulzbach und Neumarkt konnten die After-Work-Events, die unter dem Motto „Gesunde Firmen laufen länger“ stehen, mit einschlagendem Erfolg platziert werden. Hunderte Firmen beteiligten sich jedes Jahr mit Tausenden Ihrer Mitarbeiter an den „größten Betriebsausflügen der Region“.

Die Wechselszene Sportpromotion tritt aber nicht nur als Ausrichter von Sportevents auf. Für Sportler jeder Leistungsstufe bietet die Wechselszene zusammen mit ihren Partnern Coaching, Trainingsteuerung, Trainingscamps sowie Weiterbildungsmöglichkeiten über Vorträge und Seminare.

Zudem fördert die Wechselszene Spitzensportler, Nachwuchsathleten und Sportvereine wie zum Beispiel über „Local Heroes“-Projekte, in denen ambitionierte Hobbysportler unter professioneller Betreuung (u.a. Friderike & Bernd Rose) an ihre Triathlon-Premiere herangeführt werden.